Zum Inhalt springen

Wasseraufbereitung

Bei der Wasseraufbereitung geht es in der Regel um Prozess- und Trinkwasser. Bei der Herstellung von Prozesswasser wird das Wasser „gereinigt“, d.h. es werden Stoffe entfernt wie beispielsweise bei der Umkehrosmose. Während bei der Herstellung von Trinkwasser Stoffe wie beispielsweise Mineralien zugeführt werden.
Prozesswasser findet seine Verwendung zum einen in industriellen Anlagen beispielsweise als Kühlwasser. Oder aber in der Herstellung von Produkten wie z.B. Reinstwasser, welches in der Pharmaindustrie zur Herstellung von Medikamenten genutzt wird. Auch für diese Anwendungen hat SED immer das richtige Produkt.

Wasseraufbereitung1.jpg
Umkehrosmoseanlage