Zum Inhalt springen

Geschichte

SED wurde im Jahre 1984 gegründet und hat damals die Grundlagen für die Produktpalette gelegt,  die in weiterentwickelter Form heute noch einen wesentlichen Teil zum Erfolg des Unternehmens beiträgt.

Nach schwierigen Jahren Anfang der 90er wurde SED 1993 in eine Unternehmensgruppe eingegliedert und ist heute ein Mitglied der Aliaxis Gruppe.
Nach der Übernahme war es möglich SED neu auszurichten und wegweisende Investitionen zu tätigen und dies im Besonderen in Bezug auf Entwicklung, Fertigung und Vertrieb.
Zugehörig zu einer internationalen Unternehmensgruppe, verbindet SED heute alle Vorteile die solch eine Unternehmensgruppe bietet, mit denen einer selbständigen Einheit, die sich durch Flexibilität, Kundennähe und Innovationskraft auszeichnet.

Die Firma ist 2010 umgezogen, Prozesse wurden optimiert und Abläufe neu organisiert, eine Umstellung die den Ansprüchen gerecht wird und welche die Strategie, konsequent auf ein kontinuierlich profitables Wachstum zu bauen, unterstreicht.

Entwickelt, hergestellt und vertrieben werden hochwertige Ventiltechnologien wie das Membran- und  Sitzventil  und ein umfassendes Programm an Zubehör und Systemkomponenten für die Überwachung und Steuerung für anspruchsvolle Märkte und Kunden bei denen eine nachhaltige Unternehmensstrategie, Kontinuität und Zuverlässigkeit eine große Rolle spielen.

Der Sitz von SED Flow Control GmbH ist im Südwesten Deutschlands in Bad Rappenau.